Haus Radtke/Groß

Haus Radtke/Groß - Eine Bank vor einem Haus - Die Architektur

Beschreibung

Bauhaus im Holzkleid
Trotz seiner modernen Attribute strahlt dieser Entwurf dank einer Holzfassade die Behaglichkeit eines typischen Holzhauses aus. Mit seinen kompakten Außenmaßen von 9,70 mal 9,70 Metern benötigt er wenig Bauland und eignet sich ideal für das Bauen auf beengtem urbanem Raum. Realisiert wurde er von der Zimmermeisterhaus-Manufaktur Huber Holzbau im bayerischen Falkenberg. Die Holzfassade des Hauses fügt sich nahtlos ins natürliche Umfeld ein. Die filigranen Rhombusleisten aus Weißtanne, zum Schutz gegen eine unregelmäßige Vergrauung vorlasiert, verleihen dem Haus eine Mischung aus schlichter Eleganz und einladender Ausstrahlung. Im Winkel des L-förmigen Baukörpers befindet sich unten eine teilüberdachte Terrasse für die Eltern, oben ein Balkon für die Tochter. Dank übereck laufender Glasflächen bietet das Haus helle Räume. Bevorzugter Aufenthaltsort der dreiköpfigen Baufamilie ist der Wohnbereich, der zwar weiträumig mit langen Blickachsen geplant, gleichzeitig aber so gestaffelt wurde, dass Wandsegmente, Vor- und Rücksprünge den Raum gliedern und für behagliche Nischen sorgen. Dank eines Hobbyraums im Keller und einem Arbeitszimmer im Obergeschoss bietet das Haus trotz der auf nur 136 Quadratmeter begrenzten Wohnfläche Rückzugsbereiche für alle Familienmitglieder. Außerdem wurde der Wunsch nach einem komplett ökologisch gebauten Haus erfüllt: In den Außenwänden kamen neben dem Baustoff Holz nur Gipskartonplatten, Holzweichfaserplatten und eine Holzfaserdämmung zum Einsatz.

Hausdetails

Preis Auf Anfrage
Ausbaustufe Schlüsselfertig
Hausstil Modern
Wohnfläche 136,00 m²
Energiestandard Ausstattungsabhängig
Haustyp Kubushaus
Bauweise Fertighaus
Dachform Flachdach
Zimmer 5
Verwendung Einfamilienhaus

Grundrisse

Scroll to Top