Kundenhaus Stark

Kundenhaus Stark - Ein haus mit büschen vor einem gebäude - SchworerHaus KG

Beschreibung

Die Bauherren hatten ein Haus aus Familienbesitz liebevoll modernisiert. Als ein weiterer Umbau anstand, um den Bedürfnissen der vierköpfigen Familie gerecht zu werden – und damit weitere Kompromisse mit dem Bestandsgebäude – entdeckte der Bauherr eine Annonce zu einem Restgrundstück in einem älteren Baugebiet. Wie wäre es, ein Eigenheim ganz und gar nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und neu zu bauen? Die Bauherrin liebt Architektur, mit der ganzen Familie fährt sie zur ArchitekturBiennale nach Venedig. In einer Zeitschrift fiel ihr das „Schöner Wohnen-Haus“ von Schwörer auf: modern, mit Flachdach und Anklängen an die klassische Moderne – die Frage war, ob sich das Ehepaar ein solches Heim leisten konnte.

Bei genauer Beschäftigung mit dem Angebot des schwäbischen Hausherstellers stellten die beiden fest, dass sich ein Aktions-Fertighaus von SchwörerHaus – ein Modell mit festgelegtem Grundriss, vorgegebenen Außenmaßen und Innenwänden und damit einhergehenden Preisvorteilen – sehr wohl individuell planen und an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen lässt. Türen, Lage und Größe der Fenster, Dachneigung, Kniestock, Erker und die Fassadenverkleidung sind nämlich frei wählbar, Im Wohngebiet war ein Satteldach vorgeschrieben. Um dennoch die gewünschte pure, geradlinige Anmutung zu realisieren, wählten die Bauherren eine Gestaltung ohne Dachvorsprung, mit moderner anthrazitgrauer Holzlamellenfassade und als Highlight einen kubischen Erker.

Der offene, durch Nischen zonierte Koch-, Ess- und Wohnbereich nimmt den größten Teil des Erdgeschosses ein. Bodentiefe Fenster und der Erker bilden eine schöne Verzahnung mit dem Garten. Zunächst fand der Bauherr – er ist im Haus für das Kochen zuständig – die Küche mit ihrem festgelegten Grundriss zu klein. „Heute empfinde ich sie als sehr praktisch, mit wenigen Schritten erreiche ich alle Kochfunktionen“, erzählt er. Ein Extraraum, zur Zeit für die beiden Töchter zum Spielen genutzt, und ein Duschbad ergänzen das Erdgeschoss. Im Obergeschoss sind mit den Schlafzimmern, dem Familienbad und einem häuslichen Arbeitszimmer die Privaträume angeordnet. Durch die effiziente Haustechnik können die Bauherren sogar sparen: Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach erwirtschaftet im Jahresdurchschnitt mehr Energie als für Heizung und Warmwasser verbraucht wird, so wird das KfW-Effizienzhaus 55 gleichzeitig zum Plus-Energie-Haus. Flexibel für alle Fälle Der vielseitig nutzbare Grundriss ihres Eigenheims gibt Familie Stark Flexibilität für ganz unterschiedliche Lebensphasen: Möchte jedes der Kinder ein eigenes Zimmer bewohnen, kann Simona Stark ihr Arbeitszimmer im Erdgeschoss installieren. Oder eine Tochter mit Bedürfnis nach Unabhängigkeit lässt sich dort nieder. Und sollte es irgendwann nötig werden, kann sich das Ehepaar im Parterre barrierefrei auf einer Ebene einrichten, Schlafzimmer und Bad sind bereits vorhanden. So ist das Wunschhaus nicht nur für die Gegenwart maßgeschneidert, sondern sogar für die Zukunft bestens gewappnet.

Hausdetails

Preis Auf Anfrage
Ausbaustufe Schlüsselfertig
Hausstil Modern
Wohnfläche 127,00 m²
Energiestandard KfW55
Haustyp Satteldach Klassiker
Bauweise Fertighaus
Dachform Satteldach
Zimmer 4
Verwendung Einfamilienhaus

Grundrisse

Scroll to Top