Pergola: Acht Vorteile des Outdoor-Wohnzimmers mit luftiger Brise

Pergola canva JRP Studio
Bild: canva, JRP Studio

In den vergangenen Jahren hat Urlaub zu Hause an Beliebtheit gewonnen. Wer sich teure Reisen nicht mehr leisten kann, verbringt Zeit im heimischen Garten. Mit wenig Aufwand kann eine Pergola Ihrem Garten mediterranes Flair einhauchen.

Was ist eine Pergola?

Die nach oben hin offene, häufig umrankte, frei stehende oder an das Haus angrenzende Überdachung hat ihren Ursprung in der Antike. Vor allem im Mittelmeerraum dürfen Sie in keinem Garten fehlen. Dem italienischen Wortursprung nach ist eine Pergola ein Vor- oder Anbau. Vorwiegend wegen der Haltbarkeit und natürlichen Optik hat sich Holz als das beste Material für Pergolen erwiesen. Welche Vorteile die Pavillonalternative hat, beschreiben die folgenden Abschnitte.

Mediterranes Flair

Pergolen stehen für Urlaubsfeeling im heimischen Garten. Ihre offene Gestaltung sorgt für ein angenehmes Klima, sodass es sich auch bei hohen Temperaturen draußen aushalten lässt. Nicht zuletzt deshalb ist die luftige Überdachung aus Holz in den südeuropäischen Ländern derart verbreitet.

Mehr Grün

Eine Pergola ist eine ideale Rankhilfe für Kletterpflanzen, die zusätzlich zum gemütlichen und natürlichen Ambiente beiträgt. Schlingpflanzen wie Weinreben, Efeu oder Kletterrosen verschönern die auch an sich wirkungsvolle Holzkonstruktion. Neben diesen dekorativen Kletterpflanzen kann rund um die Pergola auch ein Nasch- und Gemüsegarten angelegt werden.

Macht den Garten bei jedem Wetter nutzbar

Neben Hochbeeten, Teichen und smarten Lösungen dominiert 2023 vor allem der Trend, dass der Garten die eigenen vier Wände erweitert. Eine Pergola sorgt dafür, dass kaum ein Wetter davon abhält, Zeit draußen zu verbringen. Wer einen schönen Außenbereich hat, kann bei Wind, Wetter und Sonnenschein im Freien sitzen.

Einfacher Aufbau

Eine Pergola zu bauen, ist mit Bausätzen zum Selbstaufbau gar nicht schwer. Mit etwas handwerklicher Begabung ist der Bau auch mit wenigen Materialien aus dem Baumarkt in kurzer Zeit umsetzbar. Mit Komplettpaketen inklusive Lieferung und Montage steht die Pergola ohne Aufwand in wenigen Tagen.

Preisgünstige Alternative mit hochwertiger Optik

Eine klassische Terrassenüberdachung aus einem Holz- oder Aluminiumgestell mit Glasdach kann schnell mehrere Tausend Euro kosten. Wer eine günstigere Alternative sucht, kann eine Pergola kaufen und dabei sparen, ohne auf Qualität und wichtige Funktionen zu verzichten. Bis zu einer bestimmten Größe sind die Anbauten genehmigungsfrei.

Privatsphäre

Beim Entspannen im Garten ist es am schönsten, sich unbeobachtet zu fühlen. Insbesondere mit Kletterpflanzen oder in Verbindung mit senkrechtem Sichtschutz sorgt die Pergola für zusätzliche Privatsphäre.

Sonnenschutz

Ob mit Pflanzendach oder flexiblem Sonnensegel ist eine Pergola ein effektiver Sonnenschutz. Vor allem in den heißen Sommermonaten kann der eigene Außenbereich daher zu jeder Tageszeit genutzt werden. Auch wenn der Vorbau angenehmen Schatten spendet, werden dahinter liegende Räume nicht zu stark abgedunkelt.

Vielfältige Nutzung und flexible Erweiterungsmöglichkeiten

Der Fantasie sind bei der Gestaltung und Nutzung einer Pergola keine Grenzen gesetzt. Im Internet und den sozialen Medien gibt es zahlreiche Tipps und Ideen für ein gelungenes Outdoor-Wohnzimmer. Ob als Leseecke, Grillplatz oder Loungebereich, wird eine Pergola zum neuen Lieblingsplatz.

Nach oben scrollen