Das Haus am Hang – mehr als eine Notlösung?

Haus am Hang von Massivhaus Rhein Lahn

Bauplatz ist ein knappes Gut

Das individuelle Traumhaus als Lebensmittelpunkt für die Zukunft – wer wünscht sich das nicht? Leider sind Bauplätze in bevorzugten Stadtgebieten heute rar und damit sehr wertvoll. Um diesem Problem entgegenzuwirken, wird in immer mehr Gegenden mit entsprechendem Landschaftscharakter der Hausbau in Hanglage angeboten.

Massivhaus_RL_Logo_2020_RGB

Advertorial

Massivhaus Rhein Lahn
Firmenzentrale Montabaur
Stauffenbergallee 4
56410 Montabur
0800 77511111
info@massivhaus-rheinlahn.de
www.massivhaus-rheinlahn.de

Massivhaus Rhein Lahn Top Thema Mendel Haus

Aber welche Auswirkungen hat der Hang auf die Gestaltung der Immobilie, die Baukosten und natürlich die zukünftige Wohnqualität? Ist ein Haus in Hanglage unter Umständen sogar latent abrutschgefährdet? Antworten auf diese und weitere Fragen suche ich beim Bauexperten. Massivhaus Rhein Lahn konnte seit 2003 mehr als 500 Häuser erfolgreich umsetzen und baut mittlerweile ca. 15 Prozent in Hanglage. Erfreulicherweise hat sich Bauleiter Michael Witmann nicht nur dazu bereit erklärt, mich über dieses Thema aufzuklären, er konnte für mich sogar einen Kontakt zur Familie Rhode* herstellen, die Ihr Traumhaus in Hanglage mit Massivhaus Rhein Lahn realisiert hat.

Wichtig: individuelle Planung

„Die Umsetzung einer Immobilie in Hanglage muss von Beginn an speziell geplant werden“ bestätigt Herr Witmann gleich zu Beginn meine Vermutung und fügt erklärend hinzu, dass bei unklaren Bodenverhältnissen ein umfangreiches und fachgerechtes Bodengutachten für eine möglichst reibungslose Bauphase maßgebend ist. „Für die Hausintegration in den Hang sind in der Regel große Erdaushübe notwendig, bei denen man gerade in felsigen Lagen immer auf unerwünschte Überraschungen stoßen kann“. Erfreulicherweise ist das geologische Gutachten bei Massivhaus Rhein Lahn schon standardmäßig im kalkulierten Festpreis enthalten – das ist im Baugewerbe nicht selbstverständlich.

Spezielle Herausforderungen

Zu den Herausforderungen bei der Errichtung eines Hauses in Hanglage zählen die besondere statische Last, die daran angepasste Gestaltung der Bodenplatte sowie notwendige Schutzvorkehrungen gegen Schichtenwasser. Gestalterische oder funktionale Einschränkungen gibt es zumindest für Massivhaus Rhein Lahn nicht. „Früher wurde seltener am Hang gebaut, aber heute ist das für uns nichts außergewöhnliches mehr. Dank unserer vielseitigen Erfahrung wissen wir genau worauf es ankommt und können auch besonders schwierige Hanglagen erfolgreich bebauen. Bei der Hausform sind uns nahezu keine Grenzen gesetzt, lediglich ein Keller ist lagebedingt vorgegeben. Durch die geschickte Integration von Treppenliften oder Aufzügen können wir am Hang sogar altersgerechtes Wohnen ermöglichen.“

Eine Abrutschgefahr des Hauses besteht laut Herr Witmann übrigens auch bei extremen Wetterbedingungen nicht. „Entscheidend für ein stabiles, sicheres und langlebiges Haus am Hang ist die fachgerechte Planung unter Berücksichtigung aller Gegebenheiten, die Verwendung von hochwertigen Baustoffen sowie die Qualität der handwerklichen Umsetzung – aber das alles gilt auch für Häuser in Normallage und ist für uns selbstverständlich.“

Grundstücks- und Baukosten

In Bezug auf die Kosten für den Hausbau in Hanglage erklärt mir Herr Witmann, dass sich der bauliche Mehraufwand, z.B. für die Einrichtung der Baustelle bei besonders anspruchsvollem Gelände, den Aushub inklusive Abtransport von Erdmassen und die Gestaltung der Außenanlage selbstverständlich in den Gesamtkosten niederschlägt. Für die Räume unterhalb der Straßenoberkante (Rückstauebene) ist zudem eine Abwasserhebeanlage erforderlich, denn das Abwasser kann hier nicht über ein Gefälle abgeleitet werden. Dafür sind Grundstücke in Hanglage oft vergleichsweise günstig zu erwerben.

Traumhafte Lage für einzigartige Häuser

Nachdem mich Herr Witmann über bautechnische Aspekte aufgeklärt hat, möchte ich nun mehr über die Vor- und Nachteile des Wohnens am Hang erfahren. Familie Rhode* hat sich ursprünglich aus pragmatischen Gründen dafür entschlossen, Ihr individuelles und energiesparendes Massivhaus am Hang bauen zu lassen. Hier war ganz klar der Mangel an schönen und bezahlbaren Alternativgrundstücken in Wiesbaden entscheidend. Heute bezeichnet die Familie ihren Hang als absolute „Traumlage“. Herr Rhode* schwärmt von der großartigen, unverbaubaren Aussicht über den Südhang, welche einfach ein unvergleichliches Freiheitsgefühl erzeugt! Das große, offene und lichtdurchflutete Wohnzimmer ist gartenseitig mit 5 Meter breiten Glasschiebetüren ausgestattet, die dieses Gefühl zusätzlich unterstützen. Einem kreativen Garten- und Landschaftsbauer bieten die Höhenunterschiede am Hang besonders attraktive Möglichkeiten der Grundstücksgestaltung. „Wir haben unsere Hanglage wirklich sehr schnell lieben gelernt“ betont Frau Rhode.

Wer sucht, der findet auch Lösungen

Auf meine Frage, ob der Hang Einschränkungen bei der Hausgestaltung mit sich bringt, erklärt mir Herr Rhode, dass er das Haus gemeinsam mit seiner Frau detailliert geplant und in einem 3D CAD-Programm visualisiert hat. Mit dieser Zeichnung hat er die Umsetzbarkeit aller Ideen bei einigen Bauunternehmen angefragt. „Wir haben anspruchsvolle bauliche Herausforderungen in unserer Planung gehabt. Als einziges Unternehmen hat Massivhaus Rhein Lahn für uns schon vor der Vertragsunterzeichnung nach Möglichkeiten und Lösungen gesucht und schließlich versichert, dass sie alle unsere Wünsche und Anforderungen realisieren können – zum attraktiven Festpreis! Nach einem Jahr Bauzeit konnten wir dann überglücklich in unser fertiggestelltes Traumhaus einziehen.“

Hanglage? Mit dem richtigen Baupartner gerne!

Abschließen möchte ich mit dem Resümee der Familie Rhode: „Die Hanglage kann Bauherrinnen und Bauherren einzigartig schöne Möglichkeiten bei der Hausgestaltung und eine wunderbare Wohnqualität bieten. Man muss natürlich das richtige Grundstück finden und für den Bau finanziell etwas mehr Budget einplanen. Wir hatten das Glück, mit Massivhaus Rhein Lahn den perfekten Partner für unser Bauprojekt gefunden zu haben.“

Massivhaus Rhein Lahn_Firmenzentrale Montabaur
Die Firmenzentrale der Massivhaus Rhein Lahn GmbH in Montabaur.

*Name geändert

Shopping Cart
Scroll to Top