DAN-WOOD Family

Digitale Hausplanung vom Sofa aus

Wenn Paare zu Eltern, kleine Familien zu größeren werden – spätestens dann stellt sich die Frage: Wie wollen wir künftig wohnen? Neben einer größeren Wohnung rückt auch das eigene Haus gerade durch die Corona-Pandemie mehr und mehr in den Focus der Überlegungen. Nicht nur, weil meist mehr Platz zur Verfügung steht. Viele neue Aspekte spielen jetzt eine Rolle: das Leben im Grünen, mit Garten, vielleicht mit Haustieren, Homeoffice. Man möchte seiner Familie, seinen Kindern ein anderes Maß an Freiraum, aber auch an Geborgenheit und Sicherheit, geben. Doch gerade in der Zeit der Familiengründung haben die wenigsten jungen Leute so viel Geld verfügbar, um locker und gelassen mit dem Thema Hausbau angehen umgehen zu wollen oder zu können.

Dan-Wood-Family-Schulungszentrum
Danwood-Schulungszentrum

DAN-WOOD House hat mit dem DAN-WOOD-Family-Programm inzwischen ein Hausprogramm auf dem deutschen Markt etabliert, das genau jenen Familien die Möglichkeit gibt, im eigenen Traumhaus zu leben. Das Novum dabei: Erstmals werden den jungen Hausbauern Ausstattungspakete angeboten, aus denen man bequem via Online-Konfigurator sowohl in der Außen- als auch in der Innenausstattung und Haustechnik wählen kann. Nach der Zusammenstellung erfolgt sogar der Rundgang durch die eigenen vier Wände. Vom Sofa quasi und das völlig entspannt. Auf der Basis dieses vorkonfigurierten Hauses setzt der jeweilig regionale DAN-WOOD Family Berater die noch notwendigen Details bis zum endgültigen Hauskauf um. Baunebenkosten werden dabei ebenso berücksichtigt wie Sonderwünsche in der Ausstattung oder die Wahl für eine Bodenplatte oder einen Keller.

Qualitätsabstriche müssen die jungen Familien nicht machen, denn alle 13 Haustypen dieses Hausprogramms in verschiedenen Grundrissarten werden in Holzrahmenbauweise und auf Wunsch auch als Kfw-55, Kfw-40 und Kfw-40plus Haus errichtet werden. Dank der Vorkonfiguration am Computer sparen die Familien jedoch wichtige Zeit und bares Geld. Alle Häuser sind kompakt und auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse der jungen Familien mit Kindern zugeschnitten. Dabei sind in die Grundrisse die Erfahrungen der letzten 20 Jahre von Danwood und seiner Bauherren eingeflossen. Optional kann man sogar die Sicherheitsausstattung für die Kleinen an Treppen und Geländer dazu kaufen – auch dies bietet der Konfigurator sofort mit an. Lange Lauferei und langes Suchen sind so passé.

Und so beliebt wie das Familyprogramm bei Familien, die auf ihr Budget achten müssen, inzwischen auch ist, so wächst auch das Interesse bei den Bauinteressenten, die zum zweiten oder vielleicht sogar schon zum dritten Mal in ihrem Leben ein Haus bauen. Auch sie schätzen inzwischen die Vorzüge, entspannt am heimischen Computer ihr neues Heim zu planen.

Alle Häuser von Dan-Wood Family


Scroll to Top