Fertighaus Weiss | Haus Schmahlfeldt

Beschreibung

Warmes Familiennest

Für eine fünfköpfige Familie entworfen, verwöhnt Haus Schmahlfeldt von Fertighaus WEISS seine Bewohner mit hellen Wohnräumen, zwei Terrassen, praktischen Raumreserven im Erdgeschoss und großzügigen Individualräumen unter dem Dach.

Hausfirma stand schon fest

Als Iris und Jan Schmahlfeldt sich zum Bau eines neuen Hauses entschlossen, hatten sie bereits acht Jahre Suche nach einer passenden Altimmobilie hinter sich. Dann fand Iris Schmahlfeldt ein Grundstück auf dem Land, die Entscheidung für eine Hausfirma war auch schon gefallen: „Für uns kam eigentlich nur Fertighaus Weiss in Frage, weil wir mit einer Hausfirma aus der Region bauen wollten. Außerdem hatte mein Mann in den Semesterferien bei Weiss gearbeitet und das Unternehmen in sehr positiver Erinnerung.“ Also machte sich das Ehepaar auf den Weg zur Hausausstellung in Oberrot, wo es auf einen Hausberater traf, der ihm auf Anhieb sympathisch war: „Er hat sofort verstanden, was wir wollten, und unsere Wünsche super umgesetzt“, erinnert sich Jan Schmahlfeldt.

Ökologisch und ganz nach Wunsch geplant

Ganz oben auf der Wunschliste des Ehepaars, das anfangs mit dem Gedanken an ein Blockhaus gespielt hatte, stand eine Holzfassade. „Ich wollte so viel Holz wie möglich, Holz ist für mich ein genialer Rohstoff“, erläutert Iris Schmahlfeldt: „Uns schwebte ein Landhaus in warmen, behaglichen Holztönen vor – eine Bauhaus-Ästhetik in weiß und grau war uns viel zu unterkühlt.“

Im Erdgeschoss gibt es neben den Wohnräumen eine großzügige Diele, einen Technikraum, ein Duschbad und ein Büro, das auch als Schlafraum oder Gästezimmer genutzt werden könnte. Dank Reserveraum und Bad ist das barrierefreie Wohnen im Alter möglich und auch durchaus erwünscht: Im Dachgeschoss sind deshalb bereits die Anschlüsse für eine Küche und ein Bad vorbereitet, um eine separate Wohnung einzurichten: „Für eines der Kinder oder vielleicht auch für eine Pflegekraft, die uns im Alter betreut.“

Harmonie bei Aufbau und Übergabe

Iris und Jan Schmahlfeldt vergaben einige Gewerke an Handwerker vor Ort, entschieden sich außerdem, die Bodenplatte und das Spachteln und Verputzen der Wände in Eigenleistung auszuführen. Dabei fühlten sie sich von den WEISS-Mitarbeitern bestens unterstützt: „Sie waren freundlich und hilfsbereit und standen uns für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.“ Bauinteressenten gibt das Paar einen Rat mit auf den Weg, der sich aus seiner Sicht bewährt hat: „Man sollte sich einen regionalen Anbieter suchen und dabei nicht auf den billigsten Preis, sondern auf Qualität achten.“ Iris und Jan Schmahlfeldt haben es so gemacht. Und würden selbst „jederzeit wieder“ mit Fertighaus Weiss bauen.

Hausdetails

Preis ab 337.000 €
Ausbaustufe Schlüsselfertig
Hausstil Rustikal
Wohnfläche 160,00 m²
Energiestandard KfW55
Haustyp Landhaus
Bauweise Fertighaus
Dachform Satteldach
Zimmer 6
Verwendung Einfamilienhaus
Shopping Cart
Scroll to Top